To-Do-Liste

Meine To-Do-Liste

2017

Leider habe ich in 2016  irgendwie an meiner To-Do-Liste vorbei gearbeitet und so bleiben immer noch übrig:

  • Woo
  • Lene Holme Samsoe
  • Ein Tischband häkeln

Dafür habe ich meinen Stash ganz schön runter gearbeitet und meine Granny-Decke gehäkelt, die überhaupt nicht vorgesehen war. Tja, flexibel und spontan muss Frau eben sein 🙂

 

2016

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, folgende Dinge zu arbeiten:

– Woo (lasst Euch überraschen 😉 )
– Ein Spitzen-Hemdchen
– Irgend ein schönes Design von Lene Holme Samsoe

Außerdem will ich weiter meinen Stash reduzieren, das heisst Socken, Tücher und Schals 😉

 

2015

Dieses Jahr gibt es keine To-Do-Liste: Ich lasse mich von mir selber überraschen – Wolle und Garn ist genügend da und kann „bei Bedarf“ (hahaha)  besorgt werden. 🙂

2014

Was ich mir für 2013 handarbeitstechnisch vorgenommen hatte, habe ich erreicht und sogar noch übertroffen 🙂

Hier, was ich mir für das Jahr 2014 vorstelle:

– ein Ärmelschal aus meiner „Lila Diva“
– ein Tuch aus meinem „Kleinen Wassermann“
– ein Vintage-Töpchen
– eine Schlange aus Wollresten für mein Enkelkind
– einen Sommerpullover, vielleicht Kurzarm?
– endlich die Jacke aus einem alten The Knitter – Heft

und dann natürlich noch spinnen, spinnen, spinnen 🙂

Aber zuallererst: mein einziges UFO fertig stellen 😮

 

2013

– ein weiterer Lanesplitter
– eine schöne Strickjacke aus Wollmeisen für mein Dirndl
– eine Stola für mein Dirndl
– ein Loop, den ich bei Schneefall auch mal schnell übern Kopf ziehen kann
– eine Tasche filzen
– spinnen lernen

2012

– Die Mütze „Wurm“
– Ein Handtuch stricken
– Ein Untesilo häkeln
– Eine Tasche filzen
– Geschenke stricken
– Immer mal wieder Socken stricken
– Armstulpen ohne Ende
– Ein Sommertop
– Ich will die Doubleface-Technik lernen
– Ein Lanesplitter
– Herrenpullover „Klabauter“

Ich habe alles geschafft, außer der Doubleface-Technik und der gefilzten Tasche…beides kommt dann eben auf meine 2013er-Liste 😉

Schreibe einen Kommentar

*