Provence

Guten Abend liebe LeserInnen,

gestern ist mir mein kleines Sommertop „Provence“ von den Nadeln gehüpft. Es ist nach einer Anleitung von DROPS gearbeitet und bis ich den Anfang mal kapiert hatte! Oh Mann…Aber wie das bei DROPS ja immer so praktisch ist, kann man zu fast jeder Anleitung Kommentare abgeben oder Fragen stellen und bei diesem Top hier gab es bereits über 80 Beiträge.

Ich war also irgendwann mal auf die Idee gekommen, dort nachzuschauen und siehe da – ich war mitnichten die einzige, die die Beschreibung am Anfang nicht verstanden hatte 🙂 . Und dann gab es zu den Fragen auch gleich Antworten und so konnte es dann endlich losgehen.

Da ich wieder mal von meinem „Antikgarn“ von MEZ verarbeitet hatte, musste ich ein wenig umrechnen, aber das geht mittlerweile wirklich schon gut 🙂

Verarbeitet habe ich ca. 100g MEZ Baumwollgarn in flieder
Nadeln Nr. 2,0 und 2,75

Nun muss nur „Alfred“ noch verschwinden, dann kann ich „Provence“ ausführen.

Habt noch einen schönen Abend,
Eure Anja aus der Strickstube