Aus „Fleur de Lys“ wird „Hestia“

Aus „Fleur de Lys“ wird „Hestia“

Hallo liebe LeserInnen, ich habe mich entschlossen, aus meiner „Fleur de Lys“, die ich selbst gesponnen habe, einen Pullover zu stricken. Ohne Anleitung aus dem Kopf, aber nun, da das Rückenteil zu zwei Drittel fertig ist, muss ich bangen, ob das Garn überhaupt reicht 🙁 Ich habe 250g mit 840m… Mehr lesen

Geburtstagsstülpchen

Geburtstagsstülpchen

Hallo liebe LeserInnen, heute kann ich Euch endlich die Stülpchen zeigen, die ich meiner Freundin Anke zum heutigen Geburtstag gehäkelt habe. Sie sind schon seit mindestens 2 (oder drei?) Monaten fertig und haben seither ganz ungeduldig darauf gewartet, in ein schönes Schächtelchen gepackt und zur Post gebracht zu werden –… Mehr lesen

Unter der Linde

Unter der Linde

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ENDLICH mal damit begonnen, den GOTS zertifizierten Merino-Kammzug, den ich vor einer gefühlten Ewigkeit bei Katja gekauft habe, anzuspinnen. Ich verspinne ihn auf meinem „neuen alten“ Traditional, ein Spinnrad von Ashford, das ich mir Anfang des Jahres gebraucht gekauft habe. Ich hatte hier auf meinem… Mehr lesen

Ein Besuch bei den Saar-Alpakas

Ein Besuch bei den Saar-Alpakas

Hallo liebe BlogleserInnen, nun bin ich wieder „da“ – zurück aus dem Saarland, wo ich ja herkomme. Ich habe dort ein paar Tage verbracht, der Hauptgrund für die kleine Reise war mein Enkelkind, das nun tatsächlich schon fünf Jahre „alt“ geworden ist.   Es waren schöne Tage in der alten… Mehr lesen

Sommerwind

Sommerwind

Hallo liebe BlogleserInnen, heute also ist es fertig geworden: Das Hemdchen „Sommerwind“. Pünktlich zur nächsten bevorstehenden Hitzewelle sozusagen 🙂 Verarbeitet habe ich für die Bordüre sehr altes Garn, nämlich Schulmädchengarn in beige und oben dann DROPS Safran Natur.   Gestrickt habe ich mit Ndl. Nr. 2,5, gehäkelt mit 3er und… Mehr lesen

Beerenmarathon

Beerenmarathon

Hallo liebe BlogleserInnen, endlich ist meine Beere fertig geworden. Mit dem Trocknen der fertigen Stränge hatte ich dieses Mal kein Problem, denn bei 37 – 38 Grad geht das zack-zack 🙂 Dafür hat das Verspinnen der 300 Gramm umso länger gedauert. Ich weiss nicht so genau und ich habe auch… Mehr lesen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft…

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft…

…sagt man und man mag darüber denken, wie man möchte. Fest steht jedoch, dass ich demnächst eine kleine Reise unternehmen werde und da hab‘ ich im Vorhinein schon mal für kleine Mitbringsel gesorgt, die ich Euch gerne zeigen möchte 🙂 Das Beste an den Herzchen ist, dass ich sie aus… Mehr lesen

Tischsets ohne Namen…

Tischsets ohne Namen…

…ich überlege noch 😉 Hallo Ihr Lieben, heute sind zwei Tischsets fertig geworden, die ich für jemanden gehäkelt habe, der bald Geburtstag hat. Drei Mal dürft Ihr raten, wer das wohl sein mag. Wer die Fotos genau anschaut, kann sehr schnell drauf kommen 🙂 Ich hatte von dem Baumwoll-Leinen-Garn von… Mehr lesen

Sommerhut, Innenfutter und ein Nähkästchen

Sommerhut, Innenfutter und ein Nähkästchen

Hallo Ihr Lieben, im Grunde ist es ja viel zu heiss, um am Laptop auch nur irgendetwas zu tun, zu schreiben oder gar zu lesen. Daher möchte ich heute auch gar keine großen Worte machen und nur ein paar Fotos zeigen. 1. Von meinem Sommerhut, den ich mir für heiße… Mehr lesen

Sandy

Sandy

Guten Abend Ihr Lieben, heute kann ich Euch meine „Sandy“ vorstellen. Ich habe de Anleitung selbst entworfen. Ja, okay, sie ist nicht soooo anspruchsvoll, aber egal 🙂 Der Name des Loops hat einen tieferen Hintergrund. Wie ich Euch ja bereits berichtet habe, haben Uwe und ich vor zwei Wochen einen… Mehr lesen