Sonnenrad

Hallo liebe LeserInnen,

da ich nun grannytechnisch über einige Erfahrung verfüge (hüstel), hatte ich die Idee, nun noch ein Kissen zu häkeln. Auch vor dem Hintergrund, dass ich ja immer noch dabei bin, meinen Garnstash zu reduzieren und dort noch so einiges an Baumwolle lagert, war das sicher eine gute Idee.

Heraus gekommen ist das hier:

Verarbeitet habe ich 170 Gramm Safran von DROPS in crème und 50 Gramm Cotton Fun in sonnengelb von Schulana mit Nadeln Nr. 3

Außerdem soll „Sonnenrad“ ein Geschenk sein und deshalb wird hier nun nicht viel mehr darüber verraten 🙂

Ach doch:

Die einzelnen Square-Muster habe ich aus dem Buch „Häkeln im Quadrat“ von Stefanie Thies. Außer den Ecksquares, die hatte ich ja von einer lieben Kollegin 😉

 

Habt alle einen schönen Abend,

Eure Anja