Ein Tischband

Hallo Ihr Lieben,

na endlich! Ich habe heute nach so langer Zeit, in der es auf meiner To-Do-Liste stand, endlich ein Tischband fertig gestellt! Das kann ich selbst kaum glauben 🙂

Nach einigem Hin- und her überlegen bin ich gemeinsam mit meiner Freundin Anke zu dem Schluss gekommen, dass ich es zu Anfang nun erst einmal mit Filethäkelei versuche. Und das hat, wie ich meine, ganz gut geklappt.

Leider konnte ich mich manchmal nicht so richtig auf den Mustersatz konzentrieren, so dass ich öfter mal wieder ein Stück aufrebbeln musste, auch wenn es wohl alles andere, als ein kompliziertes Muster ist. Aber wie das eben manchmal so ist 😉

Jedenfalls bin ich einigermaßen froh und auch ein wenig stolz, dass mein lang ersehntes Tischband nun fertig ist. Mal sehen, ob ich vielleicht noch ein zweites häkle.

Verarbeitet habe ich ca. 70 Gramm MEZ Rottulpe (jaaaaaaa – genau DAS 😀 ), lachsfarben mit Nadeln Nr. 2.

Nadeln Nr. 2!! Vielleicht musste ich auch mal rebbeln, weil meine Augen mir einen kleinen Streich gespielt hatten 😉

 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Restsonntag und kommt morgen gut in die Woche.

Ich schau nun mal noch nach meiner Maschenprobe für mein nächstes Projekt, das auch schon ewig auf meiner Lister steht. Ich sag‘ nur eins: Lena Holme Samsoe. Darauf freue ich mich schon ganz besonders.

Alles Liebe,

Eure Anja aus der Strickstube