Wolle

Tibetblume

Tibetblume

Guten Abend liebe LeserInnen und HandarbeiterInnen, gestern ist mir die „Tibetblume“ nach einer Anleitung von Isamara von den Nadeln gehüpft. Die Tibetblume ist relativ schnell fertig gestellt, auch wenn ich begriffsstutziges Etwas anfangs ein wenig Probleme hatte. Nachher ging’s aber richtig gut; die Spitze ist supereasy zu stricken und macht… Mehr lesen

Neues Jahr – neue Errungenschaften

Neues Jahr – neue Errungenschaften

Liebe BlogverfolgerInnen, kann man am 14. Januar noch Wünsche für das neue Jahr anbringen? Das habe ich mich grade eben gefragt, als ich Fotos von meinen „neuen“ Errungenschaften im neuen Jahr geschossen habe. Aber warum denn eigentlich nicht? Also: Ich wünsche Euch allen ein gutes Jahr 2016 und den Kreativen… Mehr lesen

Dies und das aus der Strickstube

Dies und das aus der Strickstube

Hallo Ihr Lieben, so, nun sind wir aus einem wunderschönen Urlaub, der leider wieder mal viel zu kurz war, zurück. Wir haben einmal mehr Kroatien besucht und Altbekanntes ebenso wie Neues besucht und entdeckt. Einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos werde ich die Tage hier veröffentlichen. Aber nun zur Strickstube…. Mehr lesen

GOTS

GOTS

Hallo Ihr Lieben, so, da ist er nun: mein erster „GOTS“-zertifizierter Kammzug. Nachdem ich mir ziemlich lange Gedanken gemacht habe, in verschiedenen Spinnforen nachgefragt und mich im Web informiert habe, ob man wohl an Kammzüge zum Verspinnen herankommt, die in irgendeiner Weise auf Ökobasis zertifiziert sind, bin ich auf einen… Mehr lesen

Ich habe mir mal was geleistet

Ich habe mir mal was geleistet

Hallo Ihr Lieben, letzten Dienstag war es soweit: ein mit Spannung erwartetes Päckchen aus ESTLAND ist bei mir angekommen und gleichzeitig ist er bei mir eingezogen – mein neuer  „Ball Winder“. Welche Strickerin kennt das nicht? Knäuel wickeln! Anfangs ist das ja noch ganz lustig, aber mit der Zeit wird’s… Mehr lesen

Vom Sinn, einen Stash bei Ravelry zu führen

Vom Sinn, einen Stash bei Ravelry zu führen

Hallo Ihr Lieben, meine Güte, was ein Ding wieder. Ich hatte doch letzten Winter meinen wunderbar weichen Mini-Loop, meine Mini-Cassadra, dummerweise in der S-Bahn verloren. Mehrmals bin ich dann in den folgenden Tagen und Wochen beim Fundbüro am Hauptbahnhof München gewesen um danach zu fragen. Leider Fehlanzeige. Das Teil blieb… Mehr lesen

Sommerlicher Zwischenbericht

Sommerlicher Zwischenbericht

Hallo hr Lieben, auch wenn es die letzten Tage hier in Oberbayern ziemlich was an Regen gab, so kam doch ab und zu auch mal die Sonne durch und ich möchte hier nur ein paar freundliche Gartenfotos posten, die ich dann schnell geschossen habe 😉 Dieses Jahr hat es mir… Mehr lesen

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen

Hallo Ihr Lieben, ich hatte Euch doch von meinem kleinen Abstecher nach Frankreich erzählt, wo ich diese wunderbare Mohairwolle gekauft habe. 150g Kardenband hatte ich ja auch mitgenommen und dieses ist nun auch endlich versponnen. Am letzten Samstag war das 2. Spinn-Treff in Eching und da hatte ich es mit… Mehr lesen

Für Wolle von Angoraziegen fahr ich 20km weit :-)

Für Wolle von Angoraziegen fahr ich 20km weit :-)

Sagt mal, habe ich Euch das tatsächlich vorenthalten? Das kann ich fast nicht glauben und das habe ich heute Morgen erst bemerkt! Es ist echt schlimm geworden mit mir!  Ich gelobe aber Besserung 🙂 und den Beitrag hole ich hiermit nach: Also ich war nach Weihnachten ja einige Tage im… Mehr lesen

Resteloop Waldeslust

Resteloop Waldeslust

Hallo Ihr Lieben, eigentlich sollte das ja ein Loop aus einer einzigenWollsorte werden. Und ich war auch felsenfest davon überzeugt, genügend davon zu haben. Als ich jedoch das dritte Knäuel verstrickt hatte und mir das vierte nehmen wollte, war keines mehr da. Was? Ich habe wirklich alles durchsucht und nachdem… Mehr lesen